Traumwinterwoche in Nordostfinnland

Finnland
Schwierigkeitsgrad 1
Buchungscode: FIN-140-002

8 Tage / 7 Nächte Wintererlebnisreise nach Nordost-Finnland

Auf dieser abwechslungsreichen Erlebniswoche genießen Sie die finnische Winter-Wildnis auf unterschiedlichste Weise. Mal preschen Sie mit dem eigenen Hundeschlitten und einem Team von 4-6 Hunden durch die Wälder, dann erkunden Sie die unberührte Natur in aller Stille auf Langlaufskiern oder mit Schneeschuhen. Ein Besuch auf einer Rentierfarm und eine rasanten Motorschlittensafari durch die Winterlandschaft machen diese Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis. Abenteuerlustige haben die Möglichkeit, auch eine Nacht in einem Iglu zu verbringen. Ansonsten genießen Sie den hohen Wohnkomfort und die kulinarischen Köstlichkeiten der finnischen Küche in der Saija Lodge.



Die Highlights dieser Reise:

  • Erlebnisreise mit vielfältigen Winteraktivitäten
  • 2 Ausfahrten mit dem Hundeschlitten
  • 1 Tag Motorschlitten
  • Besuch Rentierfarm, Schneeschuhwanderung und Skitour
  • Komfortable Unterkunft im Blockhaushotel
  • Zimmer mit eigener Sauna

Reiseverlauf


1. Tag. Samstag. Deutschland – Oulu/Kuusamo – Saija Lodge.

Flug von Deutschland nach Oulu (mit Finnair via Helsinki) oder mit Lufthansa nach Kuusamo. Nachdem Sie auf dem Flughafen Oulu/Kuusamo gelandet sind, erfolgt der Transfer zur Saija Lodge und Huskyfarm. Sie liegt etwa 80 km vom Flughafen Kuusamo (150 km vom Flughafen Oulu) entfernt im Nordosten Finnlands. Bei Ankunft werden Sie herzlich von Ihren Gastgebern Helena und Asko und Ihrem Team begrüßt und beziehen Ihre gemütliche und geräumige Unterkunft in den Blockhäusern der Lodge. Die Lodge ist vollständig aus Holz erbaut und umgeben von der wunderbaren, ursprünglichen Natur Finnlands. Sie wohnen in ca. 40 m² großen Apartments mit separatem Eingang, einem kleinen Wohnbereich, WLAN, separatem Schlafraum, Badezimmer und eigener Sauna.

 

2. Tag. Sonntag. Allgemeine Einführung und Tag zur freien Verfügung.

Nach dem reichhaltigen Frühstück bekommen Sie Informationen zur Husky Farm und Lodge, den über hundert Huskys und zum Programm der kommenden Woche. Sie lernen danach die Hunde kennen und machen einen kleinen Rundgang über die gesamte Anlage. Sie erhalten außerdem Ihre Winterausrüstung. Danach steht der Tag zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht machen Sie einen Winterspaziergang und lernen die Umgebung der Lodge kennen. Sie haben auch die Möglichkeit, die traditionelle „Rauchsauna“ zu besuchen. Die Rauchsauna ist die ursprünglichste Art der Sauna in Skandinavien. Die Sauna wird mit offenem Feuer eingeheizt, der Rauch im Raum gesammelt und erst kurz vor dem Saunagang abgelassen. Das intensive Raucharoma machen den Saunagang zu einem besonderen Erlebnis. Da das Einheizen jedoch mehrere Stunden dauert, müssen Sie einen Rauchsaunagang schon am Vorabend oder beim Frühstück bestellen. Danach können Sie sich im Schnee oder im See abkühlen.

Es bieten sich auch einige optionale Aktivitäten an: Sie können sich Schneeschuhe oder Langlaufskier für eigene Ausflüge ausleihen (ca. 16 EUR pro Tag). Oder wie wäre es mit einer geführten Schneeschuhwanderung (3 Stunden: 54 EUR p. Person) oder einer kürzeren Schneemobiltour (30 km Tour: 135 EUR p. Person bei 2 Personen pro Schneemobil).

 

3. Tag. Montag. Langlauftour (ca. 2 Stunden) & erste Hundeschlittentour (ca. 2 Stunden).

Nach dem Frühstück wird es heute sportlich. Sie bekommen eine kurze Einführung ins Langlaufen und machen anschließend mit Ihrem Guide einen kleinen Ausflug durch die märchenhaft verschneiten Wälder der Umgebung. Die Tour dauert etwa zwei Stunden. Nach dem Mittagessen können Sie auf eigene Faust erneut auf die Bretter steigen und langlaufen. Am Nachmittag besuchen Sie die Huskys. Die kälteliebenden Hunde freuen sich schon auf eine Tour mit Ihnen. Nachdem Sie eine Einführung in die Technik des Schlittenhundefahrens erhalten haben und sich auf dem Schlitten sicher fühlen, machen Sie eine erste Trainingsfahrt mit Ihrem Gespann. Diese erste Hundeschlittentour ist etwa 10-15 km lang und jeder Teilnehmer fährt dabei sein eigenes Hundeteam von 4-6 Hunden.

Am Abend findet in einer finnischen Kota (Hütte mit offenem Feuer in der Mitte) ein Nordlichtabend mit Informationen, Fotos, Videos und mystischen Geschichten über Polarlichter statt. Mit etwas Glück können Sie die grünschimmernden Nordlichter heute Abend auch am Nachthimmel erblicken.

Wenn Sie es wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, diese oder eine andere Nacht mit einem warmen Schlafsack in einem Iglu auf dem Gelände der Saija Lodge zu übernachten (möglich ab 15.01.2018, wetterabhängig).

 

4. Tag. Dienstag. Motorschlittentour (ca. 5 Stunden).

Heute geht es direkt weiter mit neuen Erfahrungen. Nach dem Frühstück erhalten Sie eine Einführung ins Motorschlittenfahren. Bei dieser Tour fährt jeder seinen eigenen Motorschlitten. Dann kann es auch schon losgehen und Sie können eine rasante Fahrt durch die einmalige Natur genießen. Unterwegs bereitet der Guide Ihnen ein typisch finnisches Mittagessen am Lagerfeuer zu. In den geplanten fünf Stunden auf dem Schlitten werden Sie viel von der bezaubernden Natur Nordfinnlands zu sehen bekommen. Vergessen Sie nicht den Fotoapparat, um das ein oder andere Erinnerungsbild zu schießen.

 

5. Tag, Mittwoch. Schneeschuhwanderung. (ca. 3 Stunden)

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einer etwa dreistündigen Schneeschuhwanderung durch den verschneiten Winterwald auf. Bei einer kleinen Pause können Sie sich am Lagerfeuer aufwärmen und Kaffee oder Tee genießen. Unterwegs lesen Sie die Tierspuren im Wald und der Guide wird Ihnen viel Wissenswertes über die Flora und Fauna Nordfinnlands erzählen. Mit etwas Glück können Sie auch einige Tiere beobachten, vielleicht sogar einen Elch.


6. Tag. Donnerstag. Hundeschlittentour
(ca. 4-6 Stunden).

Heute sind Sie nochmals mit den treuen Teams der Schlittenhunde unterwegs. Nach einem ausgewogenen Frühstück starten Sie zu einer ganztägigen Ausfahrt in die unberührte Natur. Nach dem Anspannen der Hunde steuern Sie Ihr Hundegespann mit 4-6 Schlittenhunden durch die traumhafte Winterlandschaft. Die Huskys ziehen Sie durch tief verschneite Wälder und über zugefrorene Sumpfgebiete. Unterwegs machen Sie Rast und genießen Ihr Mittagessen am Lagerfeuer in der wilden Natur. Nach etwa 4-6 Stunden kehren Sie zur Husky Farm zurück. Dort helfen Sie beim Abspannen der Hunde und freuen sich danach sicherlich darauf, in der Sauna entspannen zu können.

 

7. Tag. Freitag. Besuch auf einer Rentierfarm (ca. 4 Stunden).

Heute erfahren Sie etwas über die Traditionen Finnlands und besuchen dazu eine typisch finnische Rentierfarm. Der Eigentümer der Farm wird Ihnen viel Wissenswertes über seine Arbeit mit den Rentieren und seine Tiere erzählen. Sie verleben eine interessante Zeit auf der Rentierfarm und kommen natürlich auch in Kontakt mit den Rentieren. Danach sind Sie beim Eigentümer der Farm noch zu Kaffee und einem Rentier-Snack eingeladen. Nach der Rückkehr zur Lodge können Sie in der Sauna entspannen.


8. Tag. Samstag. Husky Farm – Oulu/Kuusamo – Deutschland.

Heute geht es leider schon nach Hause. Mit wunderschönen Erlebnissen im Gepäck verlassen Sie nach dem Frühstück die Saija Lodge und werden zum Flughafen in Oulu oder Kuusamo gebracht. Rückflug von Oulu/Kuusamo nach Deutschland.



Anforderungen:

  • Schwierigkeitsgrad 1
  • Keine Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren, Schneemobilfahren und den anderen Aktivitäten nötig.
  • Keine besonderen Anforderungen an die körperliche Fitness. 




 

Wichtige Hinweise:

  • Programmänderungen je nach Witterung und Können der Teilnehmer vorbehalten.
  • Optionale Aktivitäten vorbehaltlich Verfügbarkeit vor Ort. Wir empfehlen eine Buchung der optionalen Aktivitäten zusammen mit der Buchung Ihrer Reise.
  • Die Reihenfolge der Aktivitäten kann vor Ort geändert werden.
  • Mindestalter: 4 Jahre. Kinderfestpreis (4-11 Jahre): Abreisetermine: 02.12.2017: 1299 EUR, 09.12.2017-13.01.2018/07.04.2018: 1399 EUR. 20.01.2018-03.02.2018/17.02.2018-31.03.2018: 1499 EUR. 10.02.2018: 1549 EUR.
  • Kinder sitzen auf den Schneemobiltouren auf dem Schlitten der Eltern oder in einem Schlitten, der vom Motorschlitten des Guides gezogen wird. Bei den Hundeschlittentouren sitzen die Kinder als Passagier im Schlitten des Guides oder der Eltern. Mindestalter zum Steuern eines Schneemobils: 18 Jahre. Für das Steuern eines Hundeschlittens: 12 Jahre.
  • Für das Steuern eines Schneemobils ist ein gültiger Führerschein (Klasse B/III) erforderlich. Es gilt eine 0,0 Promille Grenze.
  • Die Schneemobile sind durch den Anbieter versichert. Es besteht allerdings eine Selbstbeteiligung in Höhe von 780 EUR, die im Falle eines schuldhaft verursachten Unfalls dem Fahrer belastet wird.
  • Wenn Sie es wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, eine Nacht mit einem warmen Schlafsack in einem Iglu auf dem Gelände der Saija Lodge zu übernachten (möglich ab 15.01.2018, wetterabhängig).




Teilnehmerzahl:

  • Min. Teilnehmerzahl: 2 Personen




Ihre Unterkunft:


Saija Lodge:
Die Saija Lodge ist ein sehr gemütliches und familiär geführtes Hotel mit eigener Husky Farm, in der mehr als 100 Huskys leben. Die Saija Lodge bietet Ihnen damit die seltene Möglichkeit, gleichzeitig einen hautnahen Einblick in das Leben auf einer familiär geführten Husky Farm zu bekommen, ohne auf einen guten Komfort bei der Unterkunft zu verzichten. Die Lodge ist vollständig aus Holz erbaut und fügt sich harmonisch in die umgebende Natur ein. Sie verfügt über ein Hauptgebäude mit Rezeption und dem gemütlichen Speise- und Aufenthaltssaal, indem Frühstück und Abendessen serviert werden. Sie wohnen in ca. 40 m² großen gemütlich eingerichteten Apartments mit separatem Eingang, einem kleinen Wohnbereich, WLAN, separatem Schlafraum, Badezimmer und eigener Sauna. Die Apartments sind in einem ebenfalls aus Holz erbauten Nebengebäude im Stil von aneinandergrenzenden Holzhäusern untergebracht.

 


 



Seite drucken

Nach Oben

Reise buchen


1. Reisedaten
2. Reisende
3. Buchung
Reisetermin















Anreise ab



Personenanzahl








* sind Pflichtfelder
weiter

Buchungsübersicht

Produkt
Preis




Summe


Wir beraten Sie gerne!

02761 941 88 40


Nach Oben