Huskyabenteuer in Nordostfinnland

Finnland
Schwierigkeitsgrad 2
Buchungscode: FIN-140-001

8 Tage / 7 Nächte Hundeschlittentour in Nordost-Finnland

Diese 8-tägige Hundeschlittenreise ist besonders für Gäste geeignet, die einen behutsamen Einstieg ins Hundeschlittenfahren suchen und dabei Wert auf einen gemütlichen Wohnkomfort legen. Das Abenteuer kommt dabei nicht zu kurz. Sie steuern auf dieser Reise Ihr eigenes Hundegespann mit 4-6 Huskys. Auf eine ausführliche Einweisung folgt zunächst eine kürzere Trainingsfahrt, dann eine ganztägige Tour durch die traumhafte Winterwelt Nordfinnlands. So ausgebildet wartet auf Sie der abenteuerliche Höhepunkt dieser Reise: Eine zweitägige Hundeschlittensafari mit Übernachtung in einer Wildnishütte fernab der Zivilisation. Dabei verbringen Sie viel Zeit mit den Huskys und sind unter Anleitung für Ihr Gespann verantwortlich. Und wer noch mehr Abenteuer sucht, hat die Möglichkeit, eine Nacht im Iglu zu verbringen.


Die Highlights dieser Reise:

  • 4 Tage Hundeschlitten mit eigenem Gespann
  • 2-tägige Hundeschlittensafari mit 1 Nacht in Wildnishütte
  • Tagesetappen zwischen 10 und 40 km
  • Komfortable Unterkunft im Blockhaushotel
  • Zimmer mit eigener Sauna
  • Kleine Gruppe mit max. 6 Personen

Reiseverlauf


1. Tag. Samstag. Deutschland – Oulu/Kuusamo – Husky Farm.

Flug von Deutschland nach Oulu (mit Finnair via Helsinki) oder mit Lufthansa nach Kuusamo. Nachdem Sie auf dem Flughafen Oulu/Kuusamo gelandet sind, erfolgt der Transfer zur Saija Lodge und Huskyfarm. Sie liegt etwa 80 km vom Flughafen Kuusamo (150 km vom Flughafen Oulu) entfernt im Nordosten Finnlands. Bei Ankunft werden Sie herzlich von Ihren Gastgebern Helena und Asko und Ihrem Team begrüßt und beziehen Sie Ihre gemütliche und geräumige Unterkunft in den Blockhäusern der Lodge. Die Lodge ist vollständig aus Holz erbaut und umgeben von der wunderbaren, ursprünglichen Natur Finnlands. Sie wohnen in ca. 40 m² großen Apartments mit separatem Eingang, einem kleinen Wohnbereich, WLAN, separatem Schlafraum, Badezimmer und eigener Sauna. Die Saija Lodge bietet Ihnen sowohl einen Einblick in das Leben auf einer familiär geführten Husky Farm als auch gleichzeitig einen hohen Komfort bei der Unterkunft. So können Sie Ihren Aufenthalt richtig genießen.

 

2. Tag. Sonntag. Allgemeine Einführung und Tag zur freien Verfügung.

Nach dem reichhaltigen Frühstück bekommen Sie Informationen zur Husky Farm und Lodge, den über hundert Huskys und zum Programm der kommenden Woche. Sie lernen danach die Hunde kennen und machen einen kleinen Rundgang über die gesamte Anlage. Sie erhalten außerdem Ihre Winterausrüstung. Danach steht der Tag zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht machen Sie einen Winterspaziergang und lernen die Umgebung der Lodge kennen. Sie haben auch die Möglichkeit, die traditionelle „Rauchsauna“ zu besuchen. Die Rauchsauna ist die ursprünglichste Art der Sauna in Skandinavien. Die Sauna wird mit offenem Feuer eingeheizt, der Rauch im Raum gesammelt und erst kurz vor dem Saunagang abgelassen. Das intensive Raucharoma macht den Saunagang zu einem besonderen Erlebnis. Da das Einheizen jedoch mehrere Stunden dauert, müssen Sie einen Rauchsaunagang schon am Vorabend oder beim Frühstück bestellen. Danach können Sie sich im Schnee oder im See abkühlen.

Es bieten sich auch einige optionale Aktivitäten an: Sie können sich Schneeschuhe oder Langlaufskier für eigene Ausflüge ausleihen (ca. 16 EUR pro Tag). Oder wie wäre es mit einer geführten Schneeschuhwanderung (3 Stunden: 54 EUR p. Person) oder einer kürzeren Schneemobiltour (30 km Tour: 135 EUR p. Person bei 2 Personen pro Schneemobil).

 

3. Tag. Montag. Einführung ins Schlittenhundefahren und erste Ausfahrt (ca. 10 – 15 km).

Nach dem Frühstück erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die Technik des Schlittenhundefahrens und den Umgang mit dem Schlitten. Erst wenn alle Fragen geklärt sind, geht es los. Sie spannen gemeinsam die Hunde an und machen eine erste Ausfahrt von ca. 10-15 km Länge durch die verschneiten Wälder rund um die Lodge. Danach können Sie sich in der eigenen Sauna entspannen oder einen Spaziergang in die Umgebung der Lodge machen.

Am Abend findet in einer finnischen Kota (Hütte mit offenem Feuer in der Mitte) ein Nordlichtabend mit Informationen, Fotos, Videos und mystischen Geschichten über Polarlichter statt. Mit etwas Glück können Sie die grünschimmernden Nordlichter heute Abend auch am Nachthimmel erblicken.

Wenn Sie es wünschen, haben Sie auch die Möglichkeit, diese Nacht mit einem warmen Schlafsack in einem Iglu auf dem Gelände der Saija Lodge zu übernachten (möglich ab 15.01.2019, wetterabhängig).

 

4. Tag. Dienstag. Tagestour mit dem Hundeschlitten (ca. 25-40 km).

Nach dem Frühstück steht heute eine ganztägige Tour mit dem Hundeschlitten auf dem Programm. Nach dem Anspannen der Hunde steuern Sie Ihr Hundegespann mit 4-6 Schlittenhunden durch die traumhafte Winterlandschaft. Die Huskys ziehen Sie durch tief verschneite Wälder und über zugefrorene Sumpfgebiete. Unterwegs machen Sie Rast und genießen Ihr Mittagessen am Lagerfeuer in der wilden Natur. Nach etwa 4-6 Stunden kehren Sie zur Husky Farm zurück. Dort helfen Sie beim Abspannen der Hunde und freuen sich danach sicherlich darauf, in der Sauna entspannen zu können.

 

5. + 6. Tag. Mittwoch + Donnerstag. 2-tägige Hundeschlittensafari (je ca. 25-40 km).

Heute steht der Höhepunkt Ihres Huskyabenteuers an. Eine zweitägige Hundeschlittsafari durch die wunderschöne Winterlandschaft Nordfinnlands. Nachdem die Hunde eingespannt sind, alles Gepäck verstaut ist und alle startklar sind, kann es losgehen. Sie werden heute Ihr Hundegespann etwa 35 km lang durch tief verschneite Wälder und über zugefrorene Seen und Flüsse steuern. Unterwegs gibt es ein Mittagessen am Lagerfeuer in der unberührten Natur. Ihr Ziel ist eine einfache aber gemütliche Wildnishütte in Harjajärvi, wo Sie übernachten werden. Die rustikale Übernachtungshütte in der Wildnis verfügt weder über Strom noch fließend Wasser, dafür aber über eine Sauna. Übernachtet wird im Mehrbettzimmer im Schlafsack auf Matratzen. Auf der Übernachtungstour sind Sie für Ihr Gespann mitverantwortlich. Die Hunde werden von Ihnen versorgt, und das Abendessen bereiten alle gemeinsam zu.

Nach einer Nacht fernab der Zivilisation geht es heute auf einem anderen Trail als gestern zur Lodge zurück. Sie spannen nach dem Frühstück die Huskys ein und lenken Ihr Gespann durch herrliche Wälder und über zugefrorene Sümpfe, vorbei an zu Eis erstarten Flüssen und über gefrorene Seen zurück zur Husky Farm. Dort helfen Sie beim Versorgen der Hunde und verabschieden sich von Ihren treuen vierbeinigen Gefährten. Dann werden Sie sicherlich den Luxus einer warmen Dusche und eines weichen Bettes in Ihrem Apartment genießen.


7. Tag. Freitag. Tag zur freien Verfügung.

Nach einem herrlichen Frühstück steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Sie können sich von der Übernachtungstour der letzten beiden Tage erholen. Vielleicht gehen Sie spazieren, entspannen in der Sauna oder lesen ein Buch. Sie können sich auch Schneeschuhe oder Langlaufskier (ca. 16 EUR pro Tag) oder Fatbikes, Mountainbikes mit extra breiten Reifen, (ca. 20 EUR pro Tag) für eigene Ausflüge ausleihen .

Oder Sie nehmen an einer der optionalen Aktivitäten teil, die vor Ort angeboten werden:

Schneemobiltour (30 km oder 60 km): Nachdem Sie eine Einführung in den Umgang mit Motorschlitten erhalten haben, erkunden Sie in rasanter Fahrt mit den wendigen Schneemobilen die unberührte Natur und traumhafte Winterwelt rund um die Saija Lodge. Dabei können Sie zwischen einer kürzeren Tour von 30 km Länge mit einer Kaffeepause und einer längeren Tour von 60 km Länge mit Mittagessen am Lagerfeuer in der Wildnis wählen. Kürzere Tour: ca. 30 km. Preis: 139 EUR pro Person bei 2 Pers. pro Schneemobil. Zuschlag für Alleinbenutzung: 41 EUR pro Person. Längere Tour: ca. 60 km. Preis: 209 EUR pro Person bei 2 Personen pro Schneemobil. Zuschlag für Alleinbenutzung: 60 EUR pro Person.


Nordlichtsafari mit dem Motorschlitten: Nachdem Sie eine Einführung in den Umgang mit Motorschlitten erhalten haben, machen Sie eine abendliche Fahrt mit den wendigen Schneemobilen durch die unberührte Natur rund um die Saija Lodge und halten nach dem magischen Leuchten der Nordlichter am polaren Nachthimmel Ausschau. Unterwegs machen Sie eine Rast zum Fotografieren und wärmen sich mit heißem Kaffee am Lagerfeuer. Länge: ca. 30 km. Dauer: ca. 2-3 Stunden. Preis: 155 EUR pro Person bei 2 Pers. pro Schneemobil. Zuschlag für Alleinbenutzung: 40 EUR pro Person.


Ausflug zum Eisfischen: Eisangeln ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Finnen. Sie erhalten von Ihren Guide die Eisangelausrüstung und eine Einführung in die Techniken des Eisangelns. Anschließend versuchen Sie selbst Ihr Angelglück und vielleicht können Sie heute einen Fang fürs Abendessen beisteuern. Am Lagerfeuer können Sie sich zwischendurch mit Heißgetränken aufwärmen. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Preis: 38 EUR pro Person.

 

Ausflug zur Rentierfarm: Auf diesem Ausflug erfahren Sie etwas über die Traditionen Finnlands und besuchen dazu eine typisch finnische Rentierfarm. Der Eigentümer der Farm wird Ihnen viel Wissenswertes über seine Arbeit mit den Rentieren und seine Tiere erzählen. Sie verleben eine interessante Zeit auf der Rentierfarm und kommen natürlich auch in Kontakt mit den Rentieren. Danach sind Sie beim Eigentümer der Farm noch zu Kaffee und einem Rentier-Snack eingeladen. Dauer: ca. 4 Stunden. Preis: 98 EUR pro Person.

 

Geführte Schneeschuhwanderung: Ihr Guide nimmt Sie mit auf eine etwa dreistündige Schneeschuhwanderung durch die tief verschneiten Winterwälder und die unberührte Wildnis rund um die Saija Lodge. Unterwegs erfahren Sie von ihm viel Wissenswertes über die Flora und Fauna im Norden Finnlands. Sie halten Ausschau nach Tierspuren im Schnee und mit etwas Glück werden Sie auch den ein oder anderen Vertreter der nordischen Tierwelt auf der Schneeschuhwanderung beobachten können. Unterwegs machen Sie Rast und genießen Kaffee und Tee am Lagerfeuer. Dauer: ca. 3 Stunden. Preis: 56 EUR pro Person.

 

Einführung ins Langlauf-Skifahren mit anschließender kleiner Skitour: Ihr Guide gibt Ihnen zunächst eine Einführung in den Skilanglauf. Danach starten Sie zu einem kleinen Ausflug in die Umgebung. Dauer: ca. 2 Stunden. Preis: 41 EUR pro Person.

 

Geführte Fatbike-Tour: Sie erkunden die herrliche wilde Natur rund um die Saija Lodge auf einem etwa dreistündigen Ausflug mit den Fatbikes. Fatbikes sind Mountainbikes mit besonders breiten Reifen, die sich so auch gut im Schnee fahren lassen. Die Tour ist etwa 15-20 km lang und führt Sie durch eine traumhafte Winterwelt. Unterwegs machen Sie eine Kaffeepause am Fluss mit herrlicher Aussicht in die Natur. Dauer: ca. 3 Stunden. Preis: 57 EUR pro Person.


8. Tag. Samstag. Husky Farm – Oulu/Kuusamo – Deutschland.

Heute geht es leider schon nach Hause. Mit wunderschönen Erlebnissen im Gepäck verlassen Sie nach dem Frühstück die Saija Lodge und werden zum Flughafen in Oulu bzw. Kuusamo gebracht. Rückflug von Oulu/Kuusamo nach Deutschland.




Anforderungen:

  • Schwierigkeitsgrad 2
  • Keine Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren nötig.
  • Eine normale körperliche Verfassung wird vorausgesetzt, da je nach Witterung gewisse Anstrengungen abverlangt werden können und den Hunden auch mal bei der Überwindung von Höhenunterschieden geholfen werden muss.

  •  

Wichtige Hinweise:

  • Optionale Aktivitäten vorbehaltlich Verfügbarkeit vor Ort. Wir empfehlen eine Buchung der optionalen Aktivitäten zusammen mit der Buchung Ihrer Reise.
  • Am Heiligabend und 1. Weihnachtsfeiertag findet ein spezielles Programm statt. Am Silvesterabend findet eine Silvesterparty in der finnischen Kota statt.
  • Auf der Übernachtungstour sind Sie unter Anleitung Ihres Guides für Ihr Gespann und die Pflege sowie das Füttern der Hunde mitverantwortlich. Auch die anderen notwendigen Arbeiten unterwegs (z.B. Hütte beheizen, Essen kochen etc.) werden gemeinsam erledigt.
  • Alle Kilometer- und Zeitangaben sind Richtwerte. Die Leistungen werden in der freien Natur erbracht und unterliegen Wetter- und Witterungseinflüssen, welche die Länge der geplanten Aktivitäten beeinflussen können.
    • Mindestalter: 4 Jahre. Kinder sitzen bei den Hundeschlittentouren als Passagier im Schlitten des Guides oder der Eltern. Mindestalter zum Steuern eines Hundeschlittens: 12 Jahre. Kinderermäßigung auf Anfrage.
    • Programmänderungen je nach Witterung und Können der Teilnehmer vorbehalten.




Teilnehmerzahl:

  • Min. Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen




Unterkunft:


Saija Lodge:
Die Saija Lodge ist ein sehr gemütliches und familiär geführtes Hotel mit eigener Husky Farm, in der mehr als 100 Huskys leben. Die Saija Lodge bietet Ihnen damit die seltene Möglichkeit, gleichzeitig einen hautnahen Einblick in das Leben auf einer familiär geführten Husky Farm zu bekommen, ohne auf einen guten Komfort bei der Unterkunft zu verzichten. Die Lodge ist vollständig aus Holz erbaut und fügt sich harmonisch in die umgebende Natur ein. Sie verfügt über ein Hauptgebäude mit Rezeption und dem gemütlichen Speise- und Aufenthaltssaal, indem Frühstück und Abendessen serviert werden. Sie wohnen in ca. 40 m² großen gemütlich eingerichteten Apartments mit separatem Eingang, einem kleinen Wohnbereich, WLAN, separatem Schlafraum, Badezimmer und eigener Sauna. Die Apartments sind in einem ebenfalls aus Holz erbauten Nebengebäude im Stil von aneinandergrenzenden Holzhäusern untergebracht.


Wildnishütte:
Auf der Übernachtungstour übernachten Sie in einer einfachen, rustikalen Wildnishütte in der unberührten Natur. Sie schlafen in einem Mehrbettzimmer mit Schlafsack auf Matratzen. In der Wildnishütte gibt es kein fließend Wasser und keine Elektrizität. Sie verfügt über eine Außen-Trockentoilette und eine holzbefeuerte Sauna. Das Wasser wird aus Schnee gewonnen.





Seite drucken

Nach Oben

Reise buchen


1. Reisedaten
2. Reisende
3. Buchung
Reisetermin















Anreise ab



Personenanzahl








* sind Pflichtfelder
weiter

Buchungsübersicht

Produkt
Preis




Summe


Wir beraten Sie gerne!

02761 941 88 40


Nach Oben