Huskytour im Pallas-Ylläs N.P.

Finnland
Schwierigkeitsgrad 2
Buchungscode: FIN-100-005

8 Tage / 7 Nächte Hundeschlittentour in Finnisch-Lappland

Erleben Sie auf dieser Hundeschlittentour die einmalige und wilde Natur im und um den Pallas-Ylläs Nationalpark in Nordwestlappland. 5 Tage lang steuern Sie auf Tagesetappen von 25 bis 40 km Länge Ihr eigenes Hundegespann mit 4 bis 6 Huskys von Wildnishütte zu Wildnishütte und durchqueren dabei wunderschöne Winterwelten und unberührte Naturlandschaften.

Die Highlights dieser Reise:

  • Hundeschlittensafari im und um den Pallas-Ylläs Nationalpark
  • 5 Tage Hundeschlitten mit eigenem Gespann
  • Tagesetappen zwischen 25 und 40 km
  • Auch für Einsteiger geeignet
  • Kleine Gruppe mit max. 7 Personen
  • 5 Nächte in urigen Wildnishütten

Reiseverlauf


1. Tag. Deutschland => Kittilä => Harriniva

Flug von Deutschland nach Kittilä in Nordfinnland. Am Flughafen Kittilä werden Sie abgeholt und ins Ferienzentrum Harriniva gebracht (ca. 80 km), das direkt am Fluss Muonio und nur wenige Kilometer von der Ortschaft Muonio und vom Pallas-Yllästunturi Nationalpark entfernt liegt. Dort werden Sie herzlich begrüßt und beziehen Ihre Unterkunft im Safarihaus (Mehrbettunterkunft mit 4 bis 6 Betten, Dusche und WC sind Gemeinschaftseinrichtungen). Hier steht Ihnen auch eine Sauna zur Verfügung, in der Sie nach der Anreise entspannen können. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant des Ferienzentrums lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen.

2. – 6. Tag. 5-tägige Hundeschlittensafari am Rande des Pallas-Yllästunturi N.P. (ca. 25-40 km pro Tag)

Nach dem Frühstück erhalten Sie Ihre Ausrüstung für die nächsten Tage. Anschließend stellt Ihnen Ihr Guide das detaillierte Programm der Übernachtungstour vor und gibt Ihnen alle wichtigen Informationen. Sie erhalten eine ausführliche Einweisung in den Umgang mit dem Hundeschlitten und lernen die Hunde kennen. Dann verstauen Sie das Gepäck in den Schlitten und spannen die Hunde ein. Nun kann Ihre Safari durch die bezaubernde Winterlandschaft Lapplands beginnen:

5 Tage werden Sie mit Ihrem eigenen Hundegespann mit 4-6 Hunden durch die unberührte Natur unterwegs sein. Die abwechslungsreiche Tour führt Sie durch tief verschneite, märchenhafte Wälder und zugefrorene Seen und Flüsse am Rande des Pallas-Yllästunturi Nationalparks, wo Sie die unberührte Natur Lapplands genießen können. Sie gehen auf Tuchfühlung mit der lappländischen Bergwelt jenseits der Baumgrenze und genießen atemberaubende Aussichten über die endlos weite Wildnis. Sie erleben die wunderbare Stille der Natur, unterbrochen nur durch das Hecheln der Hunde oder einem gelegentlichen Heulkonzert.

Jede Nacht verbringen Sie in einer anderen einfachen Wildnishütte ohne Strom und fließend Wasser. Die tägliche Sauna ist wohltuend und entspannend. Unterwegs sind Sie unter Anleitung Ihres Guides für Ihr Hundegespann mitverantwortlich. Von Tag zu Tag lernen sie Ihre Hunde besser kennen, so dass Sie bald ein gutes Team sind. Auch bei anderen Aufgaben wie Feuer machen, Sauna einheizen etc. helfen alle mit. Frühstück und Abendessen werden jeweils in der Wildnishütte zubereitet, das Mittagessen wird am offenen Feuer in der Wildnis serviert. Die Abende verbringen Sie gemeinsam gemütlich am Holzofen/Kamin in der Wildnishütte. Hin und wieder lohnt jedoch auch ein Blick nach Draußen, wo Sie mit etwas Glück das spektakuläre Nordlicht erleben können.

Am Nachmittag des 6. Tages erreichen Sie wieder das Ferienzentrum Harriniva, wo Sie wieder im Safarihaus übernachten. Beim Abschiedsessen mit lappländischen Spezialitäten ist noch einmal Gelegenheit, die Höhepunkte der Woche Revue passieren und die schönsten Episoden noch einmal lebendig werden zu lassen.

 

7. Tag. Tag zur freien Verfügung. Optionale Aktivitäten.

Nach dem Frühstück steht Ihnen der heutige Tag zur freien Verfügung. Sie können in der Sauna entspannen, die optionalen Massage- und Wellnessangebote (nicht inkl.) in der Ferienanlage nutzen oder einen Winterspaziergang in die Umgebung machen. Sie haben auch die Möglichkeit, sich Fatbikes (Mountainbikes mit besonders breiten Reifen, die sich auch im Schnee gut fahren lassen; 35 EUR für ca. 3 Stunden) oder Langlaufskier oder Schneeschuhe (ca. 10 EUR pro Person/Tag) auszuleihen und damit die Umgebung zu erkunden.

Sie haben auch die Möglichkeit, an optionalen Aktivitäten teilzunehmen (vorbehaltlich Verfügbarkeit): z.B.

  • Ausflug zur nahegelegenen Rentierfarm von Torassieppi inkl. einer kurzen Rentierschlittenfahrt (2 Personen pro Schlitten) (Samstags: 10.20 Uhr. Dauer: ca. 3-4 Stunden, Preis: 150 EUR pro Person)
  • Motorschlittentour (Sonntags: 10 Uhr. Dauer: ca. 2 Stunden, Preis: 115 EUR bei 2 Personen pro Schneemobil; Aufpreis für Alleinbenutzung: 35 EUR pro Person)
  • Motorschlittentour mit Besuch einer Rentierfarm (Samstags: 10 Uhr. Dauer: ca. 3,5 Stunden, Preis: 190 EUR bei 2 Personen pro Schneemobil; Aufpreis für Alleinbenutzung: 45 EUR pro Person)
  • Nordlichtsafari mit dem Motorschlitten (Sonntags: 21 Uhr. Dauer: ca. 2 Stunden, Preis: 120 EUR bei 2 Personen pro Schneemobil; Aufpreis für Alleinbenutzung: 35 EUR pro Person)
  • Nordlichtsafari mit Schneeschuhen (Samstags: 21 Uhr. Dauer: ca. 2 Stunden, Preis: 70 EUR )
  • Schneeschuhwanderung im Nationalpark mit Besuch im Arctic Spa (Samstags: 09.20 Uhr. Dauer: ca. 5-6 Stunden)
  • Übernachtung im Iglu (Samstags und sonntags: 20.20 Uhr. Preis: 100 EUR pro Person)
  • Ausflug zum Eisangeln (Sonntags: 13 Uhr. Dauer: ca. 1-2 Stunden, Preis: 35 EUR)

 

Abendessen im Restaurant des Ferienzentrums. Übernachtung im Safarihaus (Mehrbettunterkunft mit 4 bis 6 Betten, Dusche und WC sind Gemeinschaftseinrichtungen).



8. Tag. Harriniva => Kittilä => Deutschland

Heute geht es leider schon wieder nach Hause. Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen in Kittilä gebracht. Rückflug via Helsinki nach Deutschland.




Anforderungen:

  • Schwierigkeitsgrad 2
  • Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren sind nicht erforderlich.
  • Eine gute körperliche Verfassung und Gesundheit sind aufgrund der Länge der Touren erforderlich. Es werden Ihnen beim Hundeschlittenfahren gewisse Anstrengungen abverlangt werden, da den Hunden bei der Überwindung von Höhenunterschieden geholfen werden muss. Je nach Witterung kann dies körperlich sehr anstrengend sein.




Wichtige Hinweise:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Auf der Hundeschlittentour sind Sie unter Anleitung Ihres Guides für Ihr Gespann und die Pflege sowie das Füttern der Hunde mitverantwortlich. Auch die anderen notwendigen Arbeiten unterwegs (z.B. Hütte beheizen, Hunde versorgen, Essen kochen etc.) werden gemeinsam erledigt. Diese Reise setzt daher eine gewisse Teamfähigkeit und Bereitschaft voraus, die notwendigen Dinge während der Safari gemeinsam zu erledigen.
  • Der Tag zur freien Verfügung findet bei Anreise am Samstag am 2. Tag; bei Anreise am Sonntag am 7. Tag statt.
  • Sollten Sie die Reise unterwegs abbrechen, berechnet unser Partner vor Ort eine Evakuierungsgebühr in Höhe von 300 EUR pro Person. Ausgenommen davon sind ärztliche oder witterungsbedingte Notfallsituationen. 
  • Programmänderungen je nach Witterung und Können der Teilnehmer vorbehalten.




Teilnehmerzahl:

Min. Teilnehmerzahl: 4 Personen

Max. Teilnehmerzahl: 7 Personen





Ihre Unterkunft:

Ferienzentrum Harriniva: Sie wohnen während Ihres Aufenthalts in Harriniva im Safarihaus in einem Mehrbettzimmer (4 bis 6 Betten). Dusche, WC und Sauna sind Gemeinschaftseinrichtungen.

Wildnishütten: Auf Ihrer mehrtägigen Hundeschlittentour übernachten Sie in einfachen Wildnishütten ohne Elektrizität und fließend Wasser. Es gibt eine Außen-Trockentoilette und eine Sauna. Geschlafen wird im Schlafsack auf Matratzen in Mehrbettunterkünften.




Seite drucken

Nach Oben

Reise buchen


1. Reisedaten
2. Reisende
3. Buchung
Reisetermin















Anreise ab



Personenanzahl








* sind Pflichtfelder
weiter

Buchungsübersicht

Produkt
Preis




Summe


Wir beraten Sie gerne!

02761 941 88 40


Nach Oben